Daten des Kaposszekcső hulladékgyűjtő udvar és átrakóállomás



Kaposszekcső hulladékudvar

Aktuelles

Feiertagsöffnungszeiten


Liebe Kunden!
Am 1. (Mittwoch) und 20. Mai (Montag) 2024 bleibt der Wertstoffhof geschlossen.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!



Informationen über den Wertstoffhof

Name des StandortesKaposszekcső hulladékgyűjtő udvar és átrakóállomás
Adresse des Standortes7641 Kaposszekcső, 564 hrsz.
Grundfläche des Standortes17291 m²
Oberfläche des Standortesbetoniert
Zur gleichen Zeit empfangbare Fahrzeuge2
Wartepunktvor dem Tor

Unsere Mitarbeiter

Mitarbeiter im Wertstoffhof Czeller Gábor
Hemerle Roxána
Ignácz Sándor
Illésné Havasi Ildikó
Zrínyi János


Öffnungszeiten

Montag 12:00 - 20:00
Dienstag 12:00 - 20:00
Mittwoch 12:00 - 20:00
Donnerstag 08:00 - 16:00
Freitag 08:00 - 16:00
Samstag 08:00 - 16:00
Sonntag geschlossen


Kontakt

Standort Telefon +3630/289-7386 (Sie können nur während der Öffnungszeiten anrufen!)
Telefonnummer des zentralen Kundendienstes +3672/805-410
Zentrale Kundendienst-E-Mail-Adresse delkom@delkom.hu


Abfälle, die abgegeben werden können


Zeichenerklärung

Zustand Erklärung
Ja Abfall kann abgegeben werden. Es gibt noch frei Kapazitäten.
Nein Abfall kann vorläufig nicht abgegeben werden. Der Sammelcontainer ist voll.
Bezeichnung des Abfalls - quantitativen Beschränkungen Abfall mit quantitativen Beschränkungen.
Klicken Sie auf den Namen des Abfalls für eine detaillierte Beschreibung.

Kaposszekcső hulladékgyűjtő udvar és átrakóállomás (7361 Kaposszekcső, 564 hrsz.)
Bezeichnung des Abfalls Abgegeben können? Bezeichnung des Abfalls Abgegeben können?
Gefährliche Abfälle Ungefährlicher Abfall
Bezeichnung des Abfalls Abgegeben können? Bezeichnung des Abfalls Abgegeben können?
Bleiakkumulator Ja Kunststoffverpackung, Metallverpackung und Komposit Ja
aussortierte Elektrogeräte mit gefährlichen Stoffen (Wärmetauscher, Kühlschrank, Klimaanlage) Ja sonstige Kunststoffe (Hartplastik) Ja
Sonnenkollektoren Ja elektrischer Kabelabfall Ja
Altbatterien Ja aussortierte Elektrogeräte - Fernseher Flachbildschirm Ja
Frostschutzmittel - quantitativen Beschränkungen Ja Haushaltsgeräte Ja
Altöl - quantitativen Beschränkungen Ja aussortierte Elektrogeräte - mit Leiterplatte Ja
Bremseflüssigkeit - quantitativen Beschränkungen Ja aussortierte Elektrogeräte - ohne Leiterplatte Ja
Leuchtröhre, Glühbirnen Ja aussortierte Elektrogeräte - Fernseher mit Bildröhre Ja
Farben, Lacke, Klebstoffe, Harze (gefährlich) - quantitativen Beschränkungen Ja aussortierte Elektrogeräte - Elektromotor Ja
leere Farbendose (gefährliche Inhaltsstoffe enthaltend) - quantitativen Beschränkungen Ja Beton, Ziegel, Dachziegel, Keramik und ihre Mischung - quantitativen Beschränkungen Ja
leere Ölflaschen (gefährliche Inhaltsstoffe enthaltend) - quantitativen Beschränkungen Ja Speiseöl, Speisefett (Behählter gibt ein anderer) Ja
Lithium-Ionen-Akkumulator Ja Holzverpackung (Holzkiste, Holzverschlag, Palette) Ja
Waschmittel mit gefährlichen Inhaltsstoffen - quantitativen Beschränkungen Ja Holzabfall, Möbel Ja
Pflanzenschutzmittel - quantitativen Beschränkungen Ja Sonstige Metallabfälle (alles, was keine Metallverpackung ist) Ja
Ölfilter - quantitativen Beschränkungen Ja Farben, Lacke, Klebstoffe, Harze (wasserbasiert) - quantitativen Beschränkungen Ja
Lösemittel - quantitativen Beschränkungen Ja Gummireifen - quantitativen Beschränkungen Nein
Spray, Sprühdose mit Treibgas - quantitativen Beschränkungen Ja Polystyroll - quantitativen Beschränkungen Nein
Toner - quantitativen Beschränkungen Ja Sperrmüll - quantitativen Beschränkungen Ja
Waschmittel (nicht gefährlich) - quantitativen Beschränkungen Ja
Papier- und Kartonverpackung Ja
Papier und Karton (Zeitungspapier, Büropapier) Ja
Kleidung Ja
Flachglas Nein
Textilien verpackung Ja
Glasverpackung Ja
Grünabfall - quantitativen Beschränkungen Ja